Was ist Informatik für Kinder?

Wenn Sie das Wort Wissenschaftler hören, haben Sie wahrscheinlich das Bild eines sehr ernsthaften Menschen im Kopf, der mit einem weißen Kittel in einem ordentlichen, sterilen Labor steht. Höchstwahrscheinlich entdeckt dieser Wissenschaftler gerade etwas völlig Neues und Nützliches für die Zukunft der Welt, oder er sieht zum ersten Mal einen bislang unentdeckten Planeten. Vielleicht trägt Sie Ihre Fantasie auch an einen anderen Ort, und wenn wir Wissenschaftler sagen, stellen Sie sich etwas Schmutzigeres als einen weißen Laborkittel vor, und Sie sehen jemanden, der mit Tieren arbeitet und deren Kommunikation untereinander erforscht.

Eigentlich liegen Sie gar nicht so falsch, doch bei dieser Gelegenheit möchten wir uns mit einer anderen Wissenschaft befassen; einer wissenschaftlichen Disziplin, die in der heutigen Welt von extremer Relevanz ist und in der Welt von morgen noch relevanter und notwendiger sein wird. In diesem interessanten Artikel möchten wir uns mit der Informatik befassen, einem interdisziplinären Bereich, der für unsere Kinder heute absolut allgegenwärtig ist.

Aber was ist Informatik? Wir wissen, dass es äußerst wichtig ist, unseren Kindern Computerkenntnisse zu vermitteln, aber wie können wir sicherstellen, dass der Einstieg in dieses Thema bei unseren Kindern so viel Begeisterung weckt, dass sie die Konzepte der Informatik, der Softwareentwicklung und des Programmierens wirklich verstehen wollen? Sie denken jetzt womöglich an Informatikkurse für Kinder, und diese sind eine von vielen Lösungen, die wir uns vorstellen können … Aber lassen Sie uns zunächst das Konzept der Informatik behandeln und anschließend damit fortfahren, wie dieses Konzept unseren Kindern vermitteln können.

Sind Sie bereit? Das sollten Sie sein, denn in den nächsten Abschnitten werden Sie anfangen, sich einen neuen Typ von Wissenschaftler vorzustellen, Sie werden verstehen, dass dieser Wissenschaftler Ihr Kind sein kann, und Sie werden ein paar sehr interessante Informatik-Fakten für Kids entdecken.

Was für eine Wissenschaft ist Informatik für Kinder?

Sie fragen sich womöglich, was Informatik ist, und wir möchten versuchen, sie Ihnen möglichst einfach zu erklären. Informatik ist die Wissenschaft jener zahlreichen Prozesse, die mit verschiedenen Daten- und Informationsquellen interagieren und als Ergebnis in Form von Apps, Spielen, Software oder Programmen dargestellt werden können. Informatik und Algorithmen sind eng verwandt, da die erstere letzteren erlaubt, Informationen in einem digitalen Format zu speichern, weiterzugeben und manchmal auch zu manipulieren.

Neben den vielen Dingen, die nicht so exakt sind, beschäftigt sich die Informatik (im Englischen auch als Computer Science, abgekürzt CS, bezeichnet) mit zahlreichen verschiedenen Bereichen, darunterProgrammiersprachen, Problemlösung, Robotik, Mathematik, Algorithmen und sogar Statistik. Und genau deshalb ist die Informatik eine interdisziplinäre Wissenschaft.

Wenn wir uns fragen, welche die besten Programmiersprachen für Kinder sind oder welche Methoden am besten sind, um Kindern die Informatik näher zu bringen, gibt es viele Ideen. Um diese Ideen in die Tat umzusetzen, sollten wir zunächst herausfinden, wie wir Kindern einen motivierenden Einstieg in das Konzept der Informatik und sogar Informatik-Aktivitäten bieten können, die ihre Fähigkeiten und ihr Interesse an diesem Feld fördern.

Um also die Wissenschaft der Informatik tatsächlich zu definieren, können wir zunächst festhalten, dass es eine sehr alltagsrelevante Wissenschaft ist. Sie ist ein Bereich, der uns eine neue Art des Denkens lehrt, die Fähigkeiten unserer Kinder zur Problemlösung und zu kritischem Denken sowie ihre Kreativität fördern wird, während sie aus einer einfachen Idee, die sie einmal hatten, etwas Großartiges und technisch Einfallsreiches erschaffen.

Die Informatik ist die ultimative wissenschaftliche Disziplin für unsere Kinder, mit deren Hilfe sie begreifen, dass alles möglich ist. Deshalb integrieren fast alle Schulen weltweit Programmier- und Informatikunterricht für Kinder in ihren Lehrplan; denn diese Bereiche werden Kindern helfen, anders zu denken und mit den außergewöhnlichen Dingen, die sie erschaffen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Was sind die Grundlagen der Informatik?

Manchmal glauben wir, alles zu wissen, und wenn wir über die Grundlagen der Informatik reden, nehmen wir an, dass wir wirklich alles darüber wissen. Aber mit größtem Respekt müssen wir Ihnen leider sagen: Sie irren sich. Die meisten von uns nutzen den Computer täglich, aber wie viele von uns wissen wirklich, was ein Computer ist, was drinsteckt, oder was ein Binärcode ist und wie er geschrieben wird? In der nachfolgenden Liste lernen Sie einige Grundlagen der Informatik kennen, und je eher Ihr Kind beginnt, diese in einem Informatikkurs für Kinder zu erlernen, desto schneller beginnt es, die wichtigen Fähigkeiten zu erlangen, die wir zuvor erwähnt haben.

Was sind also die grundlegenden Elemente der Informatik für Kinder (und Erwachsene)?

Einige der Informatikkonzepte, die Ihr Kind in diesem Bereich kennenlernen wird, sind:

    • Was ist ein Computer und was steckt in einem Computer?
    • Was ist ein Binärcode und wie wird er eingesetzt (nein, wir reden nicht über die Matrix)?
    • Was ist Software und was ist Hardware? Wie unterscheidet sich ihr Aufbau?
    • Was ist das Internet und wie funktioniert es?
    • Die Bedeutung und das Konzept von „Daten“.
    • Was ist ein Algorithmus?


Sie werden überrascht sein: Ihr Kind wird, wenn es lernt, seine eigene App in einem der Tekkie-Uni-Kurse für App-Entwicklung zu programmieren und zu erstellen, auf natürliche Weise alle oben genannten Dinge verstehen; es wird diese Informatikkonzepte für Kinder in einer dynamischen, didaktischen Umgebung, in der es auch viel Spaß haben wird, begreifen.

Für Kinder kann Programmieren tatsächlich ein toller Einstieg in die Welt der Informatik sein. Sie könnten Ihr Kind einladen, Scratch auszuprobieren, auf einer farbenfrohen und freundlich gestalteten Plattform, auf der es sich sicher genug fühlt, um Fehler zu machen (und mit diesen zu wachsen), zu lernen, wie unsere Welt funktioniert und wie es seine Träume wunderbare technologische Realität werden lässt, um außergewöhnliche Dinge zu schaffen.

Ist Programmieren Teil der Informatik für Kinder?

Wir könnten Ihnen eine lange, detaillierte, erläuternde Antwort geben (und werden dies auch tun), aber lassen Sie uns mit den Antworten auf diese Frage beginnen, und dann tauchen wir tiefer in die längere Erklärung ein. Programmieren ist tatsächlich ein Teil der Informatik.

Viele Schulen und Kinder, die zu Hause unterrichtet werden, integrieren Programmieren in ihre MINT-Lehrpläne, denn die meisten Menschen betrachten Programmieren als den interdisziplinärsten Bereich der Informatik, welche wiederum bereits interdisziplinär ist … Können Sie sich vorstellen, wie viele Fähigkeiten Ihr Kind ausbauen könnte, wenn es einfach nur Programmieren lernen würde? Sie werden überrascht sein!

Kindern Informatik zu vermitteln kann spannend sein, Spaß machen und Selbstausdruck sowie Selbstbewusstsein stärken, wenn diese Vermittlung über das Programmieren erfolgt. Das Gefühl, von Grund auf eine eigene App zu entwickeln, mit allen Elementen, von denen sie geträumt haben, lehrt Kinder, dass durch praktisches, direktes Lernen und Verstehen der Informatikkonzepte alles möglich ist!

Sie brauchen nur ein einziges großes Gebiet in Betracht ziehen; Informatik ist mehr als nur eine theoretische Disziplin mit praktischen Anwendungen – Programmieren ist etwas durch und durch Praktisches, und es wird sogar empfohlen, Programmieren in einer praktischen Umgebung zu erlernen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!
Hinterlassen Sie Ihre Daten, und lernen Sie Tekkie kennen!

Ihr Kind kann Wissenschaftler und Künstler zugleich sein, also melden Sie es in einem Informatikkurs an!

Viele Eltern fragen sich vielleicht, warum ihre Kinder die Grundlagen der Informatik lernen sollen, wenn sie Tänzer/innen, Maler/innen, Journalist/innen oder sogar einmal Staatspräsident/in werden wollen. Nun, die Antwort ist ganz einfach: Informatikkurse für Kinder bringen diesen eine neue Art zu denken näher.

Kinder, die Programmieren lernen und die Grundlagen der Informatik verstehen, können besser ganzheitlich und algorithmisch denken, sind kreativer und können besser im Team arbeiten. Diese ganzheitlichen Kompetenzen sind wertvoll und nützlich in jedem Bereich, egal, ob er mit Computern und Technologie zu tun hat oder nicht. Was denken Sie?

Lassen Sie uns mit Scratch und App-Entwicklung für Kinder beginnen

Jetzt ist die Zeit. Fangen Sie heute an, bei Ihrem Kind mit coolen Informatik-Fakten und -Aktivitäten Begeisterung zu wecken. Lassen Sie Ihr Kind lernen, was Software ist, wie es mit Scratch programmieren und atemberaubende Lösungen und Anwendungen entwickeln kann.

In den von Tekkie Uni angebotenen Online-Kursen lernt Ihr Kind in einer offenen, sicheren, spielerischen und motivierenden Umgebung und entwickelt zahlreiche Fähigkeiten, die ihm ein Leben lang zugutekommen. Sie können Ihrem Kind die Werkzeuge geben, die es braucht, um in der Zukunft erfolgreich zu sein. Und Sie entscheiden, wann es losgeht.

Antworten

Comment below